Sternzeichen Jungfrau

Was ist das Sternzeichen Jungfrau?

Zwischen dem 24. August und dem 23. September steht die Sonne im Tierkreis-Abschnitt der Jungfrau. Alle Menschen, die in diesem Zeitraum geboren wurden, haben automatisch dieses Sternzeichen. Das Sternbild der Jungfrau grenzt am Nachthimmel an das der Waage und des Löwen und berührt diese fast. Die Jungfrau ist dem Element Erde zugeordnet sowie dem Planeten Merkur. Seit der Antike wird das Sternzeichen Jungfrau in Form eines jungen Mädchens mit einer Kornähre in der Hand dargestellt. Das Motto des Sternzeichen Jungfrau ist: »Ich analysiere.«

Das Zeichen für das Sternzeichen Jungfrau sieht so aus: ♍

 

Typische Charaktereigenschaften des Sternzeichen Jungfrau

Jungfrauen sind wache, analytische Persönlichkeiten, die darüber hinaus einen großen Ehrgeiz entwickeln können. Sie haben einen Sinn für intellektuelle und philosophische Gespräche und beobachten ihre Umgebung ganz genau. Jungfrauen sind die geborenen Vermittler und Vermittlerinnen, da sie sowohl eine rationale als auch eine gefühlvolle Seite in sich tragen.

Weitere typische Charaktereigenschaften für dieses Sternzeichen sind:

  • Ehrlichkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Fokussiertheit
  • Sachlichkeit
  • Detailliebe
  • Anpassungsfähigkeit
  • Hilfsbereitschaft
  • Disziplin
  • Gesundheitsbewusstsein
  • Ordnungsliebe
     

Frauen mit dem Sternzeichen Jungfrau

Mit einer Jungfrau hat man auf jeden Fall eine Powerfrau an seiner Seite, die sehr aktiv und zielstrebig ist. Frauen mit dem Sternzeichen Jungfrau sind außerdem sehr liebevolle, einfühlsame Partnerinnen, die jede neue Beziehung zelebrieren, als wäre es ihre allererste. Sie brauchen keine großen Liebesgesten, um erobert zu werden. Ehrlichkeit und Vertrauen sind ihnen viel wichtiger. Gleichzeitig sind sie jedoch auch kritisch gegenüber ihren Partnerinnen oder Partnern. Sie merken jedoch schnell, wenn sie mit ihrer Kritik zu weit gehen und entschuldigen sich dafür. 

Männer mit dem Sternzeichen Jungfrau

Jungfrau-Männer sind alles andere als Machos. Sie sind verlässlich, ehrlich und achten sehr auf ein reinliches Äußeres. Wer mit einem Jungfrau-Mann zusammen ist, wird einen ehrgeizigen aber gleichzeitig bescheidenen Partner an seiner Seite haben. Prunk und Prestige bedeuten dem Jungfrau-Mann nichts, er will es sich vor allem selbst beweisen. Das setzt ihn jedoch manchmal ganz schön unter Druck, denn er ist sich selbst der strengste Kritiker. 

Kinder mit dem Sternzeichen Jungfrau

Kinder, die im Sternzeichen Jungfrau geboren wurden, zeigen bereits in jungen Jahren einen wachen Geist. Sie beobachten mit großem Interesse die Dinge in ihrer Umgebung und widmen sich ihnen voller Neugierde. Rätsel, Bauklötze und Puzzle sind für Jungfrau-Kinder der perfekte Zeitvertreib. Meist haben sie ein eher ruhiges Wesen und machen nur dann auf sich aufmerksam, wenn es ihnen körperlich nicht gut geht.

Die Jungfrau hat eine eher neutrale Position, beobachtet, nimmt wahr, zieht daraus Schlüsse, versucht zuweilen, die von »drinnen« mit jenen von »draußen« zu verbinden, eine Verständigung herzustellen.
Erich Bauer

Was sind die größten Herausforderungen und Ziele für das Sternzeichen Jungfrau?

Die größte Schwäche der Jungfrauen ist vor allem ihr Perfektionismus und Ehrgeiz. Dadurch sind sie oft unzufrieden und frustriert. Jungfrauen haben eine starke Meinung und äußern häufiger Kritik an den Menschen in ihrer Umgebung, als andere Sternzeichen. Oft haben Jungfrauen das Gefühl, nirgends so richtig dazuzugehören und zwischen den Stühlen zustehen. Gleichzeitig gibt ihnen das aber auch die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Parteien zu vermitteln. Dabei helfen ihnen ihre analytischen Fähigkeiten. 

Das Ziel für Jungfrauen ist es, nachsichtiger und liebevoller mit sich selbst und anderen umzugehen, denn kein Mensch ist perfekt. Wenn du eine Jungfrau bist, solltest du versuchen, die nicht von deinen Selbstzweifeln runterziehen zu lassen, sondern dich eher auf deine Stärken zu konzentrieren. 
 

Welche Yogaposition passt zum Sternzeichen Jungfrau?

Den zielstrebigen Jungfrauen fällt es sehr schwer abzuschalten und zu entspannen. Man könnte ja schließlich stattdessen noch ein Projekt fertig machen. Für Menschen mit diesem disziplinierten und ruhelosen Sternzeichen eignet sich die Yogaposition Savasana, auch die Totenstellung genannt. Dabei kann eine Achtsamkeitsübung praktiziert werden, bei der einzeln alle Körperteile entspannt werden. So lernen Jungfrauen, ganz bei sich zu sein und ihren Geist zur Ruhe zu bringen.

Welche Meditationsart und welches Mantra passen zur Jungfrau?

Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau haben, z. B. aufgrund ihres Engagements bei der Arbeit, wenig Zeit für Mediation oder Entspannungsübungen. Daher eignet sich für Jungfrauen die Ziva-Meditation besonders gut. Hierbei benötigst du lediglich 15 Minuten morgens und 15 Minuten abends, in denen du deine Sinne schärfst und deine Aufmerksamkeit entspannt fokussierst.

Mantras, die Jungfrauen in schwierigen Situationen Kraft und Gelassenheit geben, können folgendermaßen lauten:

  • »Ich bin gut so, wie ich bin.«
  • »Fehler zu machen ist eine Chance, um etwas dazuzulernen.« 
  • »Niemand ist perfekt.«

 

Welches Krafttier gehört zum Sternzeichen Jungfrau?

Zu dem fokussierten und energetischen Sternzeichen Jungfrau passen vor allem zwei Krafttiere:

  • Braunbär
  • Ameise

Beide Tiere symbolisieren auf ihre eigene Art Stärke, Durchsetzungsfähigkeit und Hilfsbereitschaft. Während sich die Bärenmutter selbstlos für ihren Nachwuchs einsetzt, kann die Ameise ihr zehnfaches Körpergewicht stemmen und baut in Gemeinschaft mit anderen unterirdische Paläste. Diese beiden Tiere geben Jungfrauen die Kraft, ihre Ziele umzusetzen, aber auch mal um Hilfe zu bitten, wenn sie nicht mehr weiter wissen.  

War dein passendes Tier noch nicht dabei? Dann mache den Krafttier-Selbsttest und finde heraus, welches Wesen zu dir gehört.

 

Welche Farben passen zur Jungfrau?

Da das Sternzeichen Jungfrau ein Erd-Zeichen ist, passen gedeckte Töne gut dazu. Dabei sind vor allem zwei eher neutrale Farben besonders geeignet für die bodenständigen, reinlichen Jungfrauen:

  • Olive
  • Beige

Knallige Farben sind hingegen nichts für Jungfrauen, da sie den großen Auftritt eher vermeiden und es lieber schlicht mögen.

Welcher Edelstein passt zu dem Sternzeichen Jungfrau?

Die Stärken der Jungfrau werden vor allem durch die folgenden drei Edelsteine perfekt unterstützt:

Bernstein: Der goldgelbe Bernstein steht für Optimismus und Lebensfreude, aber auch für Liebe und Durchhaltevermögen. All diese Werte sind Jungfrauen sehr wichtig. Selbstzweifel und negative Gedanken werden durch den Bernstein wunderbar ausgeglichen.

Chrysoberyll: Der gelbe oder grüne Chrysoberyll hat eine reinigende Wirkung. Er beschert innere Ruhe, nimmt Ängste und stärkt die Toleranz gegenüber anderen. Das kommt der stets kritischen Jungfrau sehr zugute. 

Rutilquarz: Manchmal verrennen sich Jungfrauen in Details und verlieren dadurch den Blick für das große Ganze. Der braune Rutilquarz hilft dabei, den Fokus zurückzugewinnen und mit ruhigem und analytischem Blick Ordnung ins Chaos zu bringen.

Du willst mehr über die Energien von Kristallen und Edelsteine erfahren? Dann lies mehr dazu in unserem Edelstein-Orakel.

 

Partnerwahl: Welches Sternzeichen passt zur Jungfrau?

Steinbock: Zu Jungfrauen passen am allerbesten die ehrgeizigen, vernünftigen und ordentlichen Steinböcke. Die beiden Sternzeichen haben so viele Gemeinsamkeiten und verfolgen dieselben Ziele. Sie geben sich gegenseitig Halt, verstehen den anderen und sind immer ehrlich zueinander. Einfach ein perfektes Match.

Stier: Auch das Erd-Sternzeichen Stier passt sehr gut zur Jungfrau. Die entspannte und geduldige Art des Stiers hilft Jungfrauen dabei, ebenfalls zur Ruhe zu kommen. Stiere wissen, wie man das Leben genießt und das färbt in Beziehungen auch auf die Jungfrauen ab. Dann verlassen sie ihre geordnete und analytische Welt und geben sich eher ihrer gefühlvollen Seite hin.

Krebs: Das Wasserzeichen Krebs ist ebenfalls eine passende Wahl für Jungfrauen. Krebse sind absolute Familienmenschen, aufmerksam und treu. Die Anhänglichkeit der Krebse kann den Jungfrauen jedoch manchmal etwas zu viel werden. Hier erfährst du mehr über das Sternzeichen Krebs.

Skorpion: Jungfrauen und Skorpione sind beide sehr gute Beobachterinnen und Beobachter und analysieren alles um sie herum. In einer Partnerschaft merken beide schnell, wenn den oder die andere etwas bedrückt. Skorpione sind sehr tiefgründig, leidenschaftlich und neigen zum Teil zu extremen Empfindungen. Das könnte der Jungfrau eventuell zu intensiv sein, gleichzeitig weckt dies jedoch auch ihren gefühlvollen Teil und lockt sie aus der Komfortzone. 

War dein perfektes Sternzeichen-Match noch nicht dabei? Dann mach unseren Selbsttest »Welches Sternzeichen passt zu mir?«.

Mehr für dich