Lebenszahl 8: Bedeutung in der Numerologie

Jede Zahl hat in der Numerologie eine bestimmte Bedeutung oder Symbolik. Die Zahlenlehre ermöglicht es dir, tiefer in deine Persönlichkeitsstrukturen einzutauchen und so deinen individuellen Lebensweg und deine Lebensaufgabe zu finden. Mithilfe deines Geburtsdatums kannst du deine persönliche Lebenszahl ganz leicht berechnen.

In vielen Kulturen gilt die Zahl 8 als die GlĂŒckszahl schlechthin. Ihre Besonderheit leitet sich unter anderem daraus ab, dass sie die Dopplung der Zahl 4 ist und somit auch oft als »doppelte GlĂŒcksbringerin« beschrieben wird. Im Yoga finden wir zum Beispiel den achtgliedrigen Pfad, der Weg des Yoga, der bis hin zur Erleuchtung fĂŒhrt. Außerdem wird das Unendlichkeitssymbol auch die »liegende Acht« genannt. Im energetischen Kontext wird die 8 sehr hĂ€ufig zu Heilzwecken genutzt, wĂ€hrend sie in der SpiritualitĂ€t als Zahl der Weisheit gilt.

Der 8 kommt also seit jeher eine besondere Tiefe in ihrer Bedeutung zu. Allerdings bringt die 8 auch besondere Herausforderungen mit sich. Denn als Lebenszahl steht sie vor allem mit Themen wie Materialismus, Anerkennung, Zielstrebigkeit und Macht in Zusammenhang. 

 

Bedeutung der Lebenszahl 8 fĂŒr deinen Lebensweg

Menschen mit der Lebenszahl 8 gelten als unabhĂ€ngig und selbstsicher. Zudem sind sie sehr ambitioniert und zielstrebig und haben somit die perfekten FĂŒhrungsqualitĂ€ten. Sie arbeiten oft in TĂ€tigkeiten mit viel Verantwortung. Außerdem können sie gut mit Geld umgehen und streben nach Reichtum und finanzieller UnabhĂ€ngigkeit. 
Privat wirken sie oftmals eher kĂŒhl und reserviert, was es ihnen erschwert, tiefe Bindungen einzugehen. Dennoch ist ihr MitgefĂŒhl und die Empathie zu schwĂ€cheren, möglicherweise leidenden Menschen und Tieren sehr ausgeprĂ€gt und sie verspĂŒren den Drang zu helfen. Allerdings kann es dabei schnell geschehen, dass sie ungeduldig werden, vor allem, wenn sie durch die Hilfeleistung etwas von ihrer eigenen UnabhĂ€ngigkeit einbĂŒĂŸen mĂŒssen.

Die 8er-Persönlichkeiten sind Familienmenschen, jedoch nimmt die Arbeit fĂŒr sie ebenfalls einen sehr hohen Stellenwert ein und oftmals fĂ€llt es ihnen schwer, zu erkennen, dass finanzielle Absicherung nicht das Wichtigste ist. 

Sie besitzen bereits ein großes Maß an Weisheit, dass sie noch verstĂ€rken können, wenn sie einen tieferen Zugang zu sich selbst finden, was ĂŒber Stille, Reflektion und Reisen – denn das heißt in Begegnung gehen – gelingen kann. 

Auf Reisen zu gehen, kann fĂŒr die Achter eine wunderbare Quelle fĂŒr Wissen und Weisheit sein.
Redaktion

SchwÀchen der Lebenszahl 8 

Ist deine Lebenszahl die 8, kann es sein, dass es dir sehr schwerfĂ€llt, deine GefĂŒhle zu verstehen, beziehungsweise andere an deiner GefĂŒhlswelt teilhaben zu lassen. Auf deine Mitmenschen hast du deshalb manchmal eine abweisende Wirkung. FĂŒr dich sind große Projekte eine willkommene Herausforderung, jedoch musst du darauf achten, auch die emotionale Seite der GeschĂ€fte zu berĂŒcksichtigen, sonst kann es passieren, dass dich ein Machtrausch ĂŒberkommt und du dich verrennst. 

Typische Charaktereigenschaften können außerdem sein:

  • HĂ€rte
  • KĂ€lte
  • Unnahbarkeit
  • Unberechenbarkeit
  • Intoleranz


StÀrken der Lebenszahl 8

Wenn du mit dir und deinen GefĂŒhlen in Kontakt bist, bist du jedoch zu ganz außergewöhnlichen Dingen im Stande. Große Projekte ins Leben zu rufen, Menschen zu fĂŒhren und zu inspirieren, zĂ€hlt zu deinen StĂ€rken. Du kannst sehr gut mit Geld umgehen und bist dabei auch großzĂŒgig und handelst intuitiv richtig, wenn es um GeschĂ€ftsfragen geht. Du bist charismatisch, mutig und gleichzeitig motivierend, weshalb du von vielen bewundert wirst. 

Weitere StÀrken sind:  

  • UnabhĂ€ngigkeit
  • ZuverlĂ€ssigkeit
  • Selbstvertrauen
  • DurchsetzungsfĂ€higkeit
  • WillensstĂ€rke
Als 8er-Mensch hast du das Zeug dazu, Großes zu erschaffen und musst meist nicht lange auf große Erfolge warten.
Redaktion

Partnerschaft: Welche Lebenszahlen passen zur 8?

Ähnlich wie bei den Sternzeichen können auch fĂŒr die Lebenszahlen Aussagen darĂŒber getroffen werden, welche Eigenschaften der ZahlentrĂ€ger:innen miteinander harmonieren und weshalb sie möglicherweise gut zusammenpassen könnten. 

Da die 8er-Menschen nicht gerade offenherzig und ausdrucksstark bezĂŒglich ihrer GefĂŒhle sind, tut es ihnen gut, mit jemandem zusammen zu sein, der seine Emotionen auszudrĂŒcken vermag und ihnen auch gelegentlich ganz ehrlich die Meinung sagen kann.

In einer Beziehung mit einer 8er-Persönlichkeit sollte man auf jeden Fall offen dafĂŒr sein, dass sie den dominanten Part ĂŒbernimmt. DafĂŒr sorgt sie aber auch fĂŒr materielle StabilitĂ€t und vermittelt Sicherheit. Schwierig ist es fĂŒr die 8er, sich emotional wirklich zu öffnen, was auch in Beziehungen zu Problemen fĂŒhren könnte. 

Eine besonders gute Dynamik haben die Beziehungen der 8er-Menschen zu diesen Partnerzahlen:

  • 2, denn die beiden ergĂ€nzen sich als Paar ganz wunderbar. Sie weisen in vielen Lebensbereichen eine hohe KompatibilitĂ€t auf. WĂ€hrend 2er sehr emotional sind, brauchen 8er mehr Emotionen in ihrem Leben.
     
  • 4, denn die beiden Lebenszahlen sind eng miteinander verknĂŒpft, weshalb sie sich auch als Partner:innen, egal ob geschĂ€ftlich oder privat, gegenseitig ergĂ€nzen und vor allem in hohem Maße respektieren. Beide arbeiten mit Disziplin, sind zielstrebig und organisiert.
     
  • 6, denn wĂ€hrend die 6er friedliebend sind, sind die 8er dominant, womit sie sich beide sehr gut als Paar ergĂ€nzen.
     
  • 8, denn beide haben die gleichen Persönlichkeitsmerkmale und verstehen daher, wie der andere tickt. Jedoch mĂŒssen beide mit ihren SchwĂ€chen und StĂ€rken in Balance bleiben, da diese sonst zu Problemen fĂŒhren könnten.

 

GlaubenssÀtze der Lebenszahl 8

Im Laufe unseres Lebens prĂ€gen sich sogenannte negative GlaubenssĂ€tze ĂŒber die Welt und ĂŒber uns selbst tief in uns ein. Durch Kultur, Erziehung und Erfahrungen, die wir gemacht haben, nehmen wir diese SĂ€tze als gegebene Wahrheiten an, ohne sie zu hinterfragen. Das hindert uns daran, zu wachsen und uns persönlich weiterzuentwickeln.

Möglicherweise erkennst du einige der folgenden GlaubenssĂ€tze wieder. Sie sind typisch fĂŒr Menschen mit der Lebenszahl 8:

  • Was nicht tötet, hĂ€rtet ab.
  • GlĂŒck kann nur durch Schmerz erlangt werden.
  • Nur mit einem hohen Kontostand kann ich wirklich glĂŒcklich werden.
  • Alles oder nichts. 

Wenn du erstmal erkannt hast, dass solche GlaubenssĂ€tze in deinem Leben eine Rolle spielen, kannst du dich StĂŒck fĂŒr StĂŒck daran machen, diese zu bearbeiten und aufzulösen.   
 

Übungen fĂŒr Menschen mit der Lebenszahl 8


1. Mit Journaling deine Emotionen kennenlernen

FĂŒr die Interaktion mit deiner Umwelt ist es fĂŒr dich als Mensch mit der Lebenszahl 8 wichtig zu lernen, dich emotional zu öffnen und deine GefĂŒhle wirklich auszudrĂŒcken. DafĂŒr musst du jedoch erst einmal wissen, was du ĂŒberhaupt fĂŒhlst. 

Journaling kann eine wunderbare Methode sein, um dich selbst, deine Wahrnehmung und deine Emotionen besser kennenzulernen. Durch das Aufschreiben machst du nicht nur sichtbar, was in dir vorgeht, sondern du erhÀltst auch einen ganz anderen Zugang zu deinen Gedanken. 

Nimm dir dafĂŒr etwas zum Schreiben. Mach es dir gemĂŒtlich und lass dir so viel Zeit wie möglich. Beantworte dann die folgenden Fragen ganz intuitiv:

  • Was war dein schönster Moment heute oder in den vergangenen Tagen?
  • Was ging in diesem Moment in dir vor? 
  • Was lief in letzter Zeit nicht so gut? Wie geht es dir jetzt damit?

Welches der folgenden GefĂŒhle passt zu deiner aktuellen Stimmung? Freude, Wut, Trauer, GlĂŒck, Angst, Kummer, Liebe, Zufriedenheit? Und wenn keines davon passt, wie wĂŒrdest du es benennen?

 

2. GefĂŒhle gegenĂŒber anderen ausdrĂŒcken 

Nachdem du selbst fĂŒr dich erforscht hast, was gerade in dir vorgeht, ist der zweite Schritt, auch deinem GegenĂŒber mitzuteilen, was in dir vorgeht. Wenn du das nĂ€chste Mal in einer gefĂŒhlsmĂ€ĂŸig herausfordernden Situation steckst – egal ob positiv oder negativ –, höre in dich hinein und formuliere eine Ich-Botschaft an deine Umwelt, wie zum Beispiel:

  • »Ich bin enttĂ€uscht, weil ...«
  • »Ich freue mich, dass ...« oder 
  • »Ich bin genervt von...«

Es ist wichtig, dass du ganz klar und konkret formulierst, was wirklich in dir vorgeht, und dabei trotzdem wertschĂ€tzend mit deinem GegenĂŒber umgehst. 
 

Deine Lebenszahl weist dir den Weg

Die große Herausforderung fĂŒr dich als 8er-Persönlichkeit ist es, deiner Umwelt mitzuteilen, was in dir vorgeht und EmotionalitĂ€t zuzulassen. Du besitzt viel StĂ€rke und Mut, kannst große Ziele erreichen, viel Geld verdienen und hast zudem jede Menge MitgefĂŒhl. Doch all diese QualitĂ€ten werden erst zu tiefer Weisheit, wenn du lernst, mit dir selbst in Kontakt zu gehen und zu erkennen, dass das fĂŒr dich nicht bedeuten muss, deine UnabhĂ€ngigkeit zu verlieren.