Das Glück der Gemeinsamkeit: Selbstmitgefühl

Meditation & Achtsamkeit

Lebe achtsam und akzeptiere deine eigenen Schwächen

Jeder Mensch hat Schwächen und Stärken, die seine Persönlichkeit ausmachen. Deine Persönlichkeitsentwicklung ergibt sich aus den Erfahrungen, die du im Laufe des Lebens sammelst. Hast du als Kind gelernt, immer brav, freundlich, fleißig und gewissenhaft sein zu müssen, neigst du nun als erwachsener Mensch auch gerne zu scharfer Selbstkritik.

Im richtigen Maße kann dich das antreiben und dich stärker machen. Gehst du aber beständig harsch mit dir ins Gericht, schwächst damit dein Selbstmitgefühl. Du fängst an, dich unter Druck zu setzen – nicht dich zu fordern. Den feinen Unterschied gestaltest du selbst: Mach dir die Gegenwart zunutze und nimm bewusst jeden Moment ohne Bewertung wahr, um den anfallenden Stress zu bewältigen. Nur so lernst du, die Situation ruhigen Mutes zu analysieren.

Übe dich in Freundlichkeit und Sanftheit zu dir selbst, trainiere die Selbstfürsorge, schalte ab und erfreue dich an den schönen Seiten deines Lebens. Akzeptiere deine eigenen Schwächen als einen Teil von dir selbst – so erkennst du sie auch in Situationen, in denen du sie einmal nicht brauchen kannst. Auf diese Weise lernst du, gesund mit ihnen umzugehen.

 

Erkenne die Wichtigkeit des Hier und Jetzt

Hand aufs Herz: Passiert dir das manchmal, dass du dich in Gedanken in der Vergangenheit bewegst? Du denkst dir: Warum habe ich das bloß nicht anders gemacht? Sei unbesorgt: Das geht allen so. Wichtig ist: Verliere dich nicht in der Vergangenheit – auch nicht in der Zukunft! – denn das bringt dich nicht wirklich weiter. Dein Leben kannst du nur zu einer Zeit genießen: im Hier und Jetzt. Wie das geht? Ganz einfach!

 

Alles, was sich im Hier und Jetzt befindet, nimmst du über deine Sinne wahr: Du siehst, schmeckst und hörst diesen Moment. Schweifen deine Gedanken häufig von der Gegenwart ab, konzentriere dich für einige Augenblicke nur auf deinen Atem. Atme vier Sekunden lang tief ein, halte den Atem fünf Sekunden lang an und atme danach vollständig aus. Schau dich um, entdecke deine Umgebung und beobachte, wie es dir in diesem Augenblick geht.

Studien belegen, dass ein mitfühlendes Herz ein bedeutender Faktor für die eigene Persönlichkeitsentwicklung und das emotionale Wohlbefinden ist. Dieses Mitfühlen übst du nicht nur an anderen Menschen, sondern in erster Linie an dir selbst.

Ein gesundes Selbstmitgefühl reduziert Ängste und Stress, der Umgang mit belastenden Emotionen fällt dir zunehmend leichter. Eine offene Haltung gegenüber allen Ereignissen ermöglicht dir eine neutrale und reale Perspektive. Kein Moment deines Lebens gleicht dem anderen. Routinierte Denk- und Verhaltensmuster verhindern, neue Lösungsansätze zu finden. Löse dich von ihnen!

 

MBSR: Erlerne Stressbewältigung durch Achtsamkeit und Selbstmitgefühl

Die Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR) ist ein höchst wirksames und wissenschaftlich fundiertes Stressbewältigungsprogramm, das auf Achtsamkeit basiert. Während eines Trainings lernst du, mit dem gegenwärtigen Moment in Kontakt zu sein und deine Vergangenheit und deine Zukunft auszublenden. Eine wertneutrale Sichtweise ist hier von besonderer Wichtigkeit. Sorgen und Probleme, die dich verspannen und ängstigen, nimmst du nun bewusst wahr.

Deine Beobachtungsgabe wird mit der Zeit gestärkt, die neue Orientierung macht ein angemessenes Einschreiten dagegen möglich. Mit Geduld und Disziplin lernst du während des MBSR-Trainingsprogramms emotionale Ressourcen aufzubauen, auf freundliche und mitfühlende Weise mit dir selbst umzugehen und die psychische und physische Belastbarkeit wieder zu erlangen.

 

Emotionales Wohlbefinden: der Schlüssel deines erfolgreichen Lebens

Das klingt gut? Dann lerne diese Methoden tiefer kennen. Der Ursprung des Konzepts der meditativen Achtsamkeit liegt im Buddhismus. Anhänger dieser Religion praktizieren Meditation schon seit Jahrtausenden und nutzen sie als Energiequelle. Buddhistische Mönche leben glücklich und weisen eine hohe Lebenszufriedenheit auf.

Das achtsame Leben im Hier und Jetzt ermöglicht auch dir die Kontrolle über deine Gedanken, schenkt dir innere Stärke und seelisches Wohlbefinden.

Das Buch „Ein Kurs in Selbstmitgefühl“ von Maren Schneider lädt dich zu einem achtwöchigen MBSR-Trainingsprogramm ein, in dem du erfährst, wie du dir selbst wieder nahekommst und zu deinem besten Freund wirst. Lass dich inspirieren und finde den Schlüssel zu deinem erfolgreichen Leben.

 

Mehr für dich