10 Dinge, die du tun kannst, statt Netflix zu schauen

Welche Alternativen für Netflix schauen gibt es?

Sicher, hin und wieder kannst du gemütlich auf dem Sofa eingekuschelt Netflix anschauen und in die Welt der unterschiedlichsten Serien und Filme eintauchen. Das braucht jeder an und an mal, um abzuschalten. Doch »variatio delectat« – Abwechslung erfreut, denn auf Dauer wird es dich auch nicht glücklich machen, nur anderen beim Leben zuzuschauen.

Oder willst du in 5 Jahren auf dein Leben zurückschauen und merken, dass du eigentlich mehr als die Hälfte deiner Freizeit vor dem Fernseher verbracht hast, statt, im Hier und Jetzt zu leben, dein Leben zu feiern, Freunde zu treffen oder deine Träume zu verwirklichen? 

Wir zeigen dir hier, welche Alternativen es zu Netflix schauen gibt, die du ganz leicht im Alltag umsetzen kannst.

 

1. Spontane Aktivitäten: offen sein für neues 

Du warst schon lang nicht mehr unter Leuten? Dann solltest du einfach mal wieder ausgehen und schöne Stunden im Café, Kino oder Park verbringen. Das kannst du allein tun oder mit lieben Menschen zusammen. Manchmal kostet es uns Überwindung, sich herzurichten, das Haus zu verlassen und Leute zu treffen. 

Meistens sind es gerade die spontanen Aktionen, die ohne große Erwartungen beginnen, bei denen man die lustigsten Erfahrungen macht. Und wer weiß: Vielleicht lernst du ja neue Leute mit spannendem Charakter kennen, die zu engen Freunden oder Freudinnen werden und dich länger auf deinem Lebensweg begleiten, als du gedacht hättest. 

 

2. Feiern gehen – auch ohne konkreten Anlass

Braucht es wirklich immer einen Grund zum Feiern? Selbst ohne Geburtstag, bestandene Prüfung oder Gehaltserhöhung darfst du gerne mal alles um dich herum vergessen und dein Leben feiern. Geh in Clubs und Bars und begegne dem fordernden Alltag mit einem Abend voller Freiheit, Tanzen und guter Musik.

Für viele ist das die perfekte Möglichkeit, Stress abzubauen, sich abzulenken und neue Leute kennenzulernen. Auch hier gilt: allein oder in Begleitung. 

 

Die neue Folge ist gerade sooo spannend? Verbringst du zu viel Zeit vorm Bildschirm verpasst du die Abenteuer des Lebens!
Redaktion

3. Quality-Time: Freund:innen treffen

Freunde und Freundinnen treffen und Spaß haben – das klingt nach der perfekten Alternative zu Netflix? Dann mach es doch einfach! Kontaktiere deine besten Freunde und Freundinnen rechtzeitig und unternehmt etwas zusammen.

Wohin genau euch der Weg führt, ist nebensächlich. Hauptsache ihr verbringt Zeit miteinander. Ob daheim oder draußen: In Gegenwart netter Menschen wird deine Freizeit garantiert zur Quality Time.

 

4. Beim Wellness entspannen und deine freie Zeit genießen

Wer sagt eigentlich, dass du immer etwas aktiv tun musst? Wellness ist ebenfalls eine echte Alternative zum Streaming. Es muss nicht gleich das teure Luxus-Hotel sein. Du kannst dir auch ganz einfach ein Wellness-Wochenende zu Hause machen.

Lass dir daheim ein Bad mit ätherischen Ölen ein, genieße eine Massage oder gehe in die Sauna. Mit einem Glas Wein, Kerzen, einem guten Buch oder entspannender Musik ist die Entspannung garantiert. Zu entspannen und Körper und Seele Gutes zu tun, ist der ideale Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag. 

 

5. Hausarbeit mit Spaßfaktor erledigen

Die Hausarbeit macht sich leider nicht von allein. Zwar können dir die Geschirrspülmaschine und der Saugroboter dabei helfen, feucht durchwischen oder das Bad putzen musst du aber immer noch selbst. Aber auch diese vermeintlich lästige Arbeit, kann auch Spaß machen, wenn man es richtig macht. 

Schnapp dir deine Kopfhörer und höre beim Putzen und Aufräumen einen interessanten Podcast, ein spannendes Hörbuch oder deine Party-Playlist an und die Arbeit vergeht wie im Flug. Zudem wirst du dich danach garantiert gut fühlen, denn du hast nicht nur deine Wohnung oder dein Haus schöner gemacht, sondern auch einige Kalorien verbrannt.

 

6. Gute Gespräche führen und deine Beziehung stärken

Mit der Zeit schleicht sich in jede Beziehung der Alltag. Das Geheimnis einer gute Beziehung lautet wertschätzende Kommunikation! Statt zusammen Filme und Serie anzuschauen, könntest du doch mit deinem Partner oder deiner Partnerin anregende Gespräche führen.

Ihr habt euch den ganzen Tag nicht gesehen? Dann setzt euch auf die Couch oder Terrasse und erzählt euch bei einem leckeren Getränk von eurem Tag. Oder tauscht euch über geplante Treffen, Urlaube, Träume oder sonstige politische oder gesellschaftliche Themen aus.

Wenn ihr eurem Gegenüber aufmerksam zuhört, entdeckt ihr vielleicht ganz neue Seiten an euch oder erkennt neue Bedürfnisse des Partners oder der Partnerin. Dies stärkt euer gemeinsames Band.

 

7. Telefonieren und Freundschaften lebendig halten

Hattest du einen anstrengenden Arbeitstag oder liegen dir Sorgen auf der Seele? Anstatt stumm Netflix zu schauen, ist es für deine sozialen Aktivitäten vielfach besser zu telefonieren und jemandem über deine Gefühle zu sprechen.

Wähl die Nummer deiner Freunde oder von Familienmitgliedern und lass dir einen guten Rat von deinen Liebsten geben. Wichtig ist dabei aber, dass du nicht nur von dir und deinen Problemen erzählst, sondern dich auch nach deinem Gegenüber erkundigst. Sitze dabei nicht auf dem Sofa, sondern laufe durch die Wohnung oder den Park und bewege dich.

Frische Luft und ein gutes Telefonat ist die beste Medizin und Abwechslung.

 

Serien oder einen Film zu gucken ist ein passiver Prozess - doch nicht nur deine Muskeln brauchen Aktivität, sondern auch dein Gehirn.
Redaktion

8. Sport treiben und deinen Körper fordern

Verbringst du deinen Arbeitstag hauptsächlich sitzend, benötigst du unbedingt einen Gegenpol in Form von Bewegung. Wenn du in einem Beruf arbeitest, bei dem du viel sitzt, bietet sich dafür die Zeit nach Feierabend an.

Spiel Squash, Fußball oder geh ins Fitnessstudio. Mache Yoga, Pilates, geh spazieren oder Joggen. Sport treiben kannst du sogar daheim, während du Serien anschaust – und zwar auf dem Ergometer!

 

9. Hobbys nachgehen und Work-Life-Balance finden

Jeder Mensch braucht ein Hobby, etwas das ihn oder sie begeistert und Leidenschaft entfacht. Während manche angeln oder Fußball spielen, setzen andere Puzzles zusammen, malen oder kümmern sich um ihren Blog im Internet.

Was es auch sein mag: Nimm dir nach Feierabend Zeit für deine Leidenschaft. Indem du etwas passioniert tust, hältst du dich in Balance zum Arbeitsleben.

 

10. Tagebuch schreiben: Erlebnisse reflektieren und verarbeiten

In deinem Leben ist so viel los, dass du mit dem Ordnen deiner Gedanken gar nicht hinterherkommst? Dann fang an, ein Tagebuch zu führen.

Indem du täglich alles Wichtige aufschreibst, kannst du deine Erfahrungen viel besser reflektieren und dich später an sie erinnern. Bullet Journal schreiben: Dafür ist es nie zu spät.

Du siehst: Alternativen zu Netflix existieren genug. Jetzt musst du sie nur noch verwirklichen!

 

Mehr für dich