Kaffeesatz lesen: Alles über die jahrhundertealte Tradition

Meditation & Achtsamkeit

Das Lesen aus dem Kaffeesatz ist eine sehr alte Tradition, die vermutlich Ende des 17.  Jahrhunderts entstanden ist. Eine Zeit lang war die Praktik verboten, insbesondere im Dritten Reich, wo alles Okkultistische verpönt oder die Ausübung sogar mit drastischen Strafen verbunden war. Heute weiß man, dass Hitler Angst vor Hexerei und Divination hatte, da er befürchtete, dass man dort seine wahren Absichten erkennen könnte.

Das Lesen des Kaffeesatzes ist nicht schwer: Die Symbole sind gut zu erkennen, die Interpretation daraus liegt nahe. Mit einer guten Portion gesundem Menschenverstand ist es leicht, die Symbole zu kombinieren und eine Bedeutung abzuleiten.

Aus dem Kaffeesatz lassen sich die Vergangenheit, die Gegenwart oder die Zukunft lesen – je nachdem, wo und wie der Kaffeesatz sich entfaltet.

 

Aus dem Kaffeesatz lesen: Was brauchst du dazu?

Natürlich benötigst du für die Kunst des Kaffeesatz lesens zunächst Kaffee. Grundsätzlich eignet sich jeder Kaffee dazu, allerdings ist das türkische Kaffeepulver feiner und der Kaffee dickflüssiger. Es bietet sich daher besser für das Lesen daraus an.
Darüber hinaus solltest du eine Zitrone und Zucker bereit halten. 
Meine Großmutter hat mich gelehrt, dass man im Leben immer etwas Süßes braucht, also den Zucker (es geht auch Kandis). Aber auch etwas, das uns aus der Komfortzone herausholt, und hier kommt die Zitrone ins Spiel.
Wenn in deinem Leben gerade alles in Ordnung ist, empfehle ich dir, mehr Zucker und nur einen Spritzer Zitrone zu verwenden. Hast du das Gefühl, dass du neue Impulse brauchst oder dein Leben gerade eher unstet oder unaufgeräumt ist, gib etwas mehr Zitronensaft in den Kaffee.
Beide Zutaten sollten in deine Zubereitung einfließen, selbst wenn es nur zwei Körner Zucker und ein Tropfen Zitronensaft sind!

Übrigens: Aus Kaffeesatz kannst du auch ein tolles Hautpeeling selber machen - lies mehr dazu hier: Kaffee und Schönheit.

Hier siehst du nochmal auf einen Blick, welche Zutaten und Dinge du für das Kaffeesatz lesen brauchst:

  • türkischen Kaffee
  • eine Tasse
  • eine Untertasse
  • einen Löffel
  • kochendes Wasser
  • Zitrone
  • Zucker

 

Die richtige Kaffeezubereitung

Um türkischen Kaffee für das Kaffeesatzlesen herzustellen, lässt du Wasser in einem Topf aufkochen. Du kannst das Wasser theoretisch auch in einem Wasserkocher oder auch in der Mikrowelle erhitzen, ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass kochend heißes, sprudelndes Wasser aus einem Topf am meisten aus dem Kaffeesatz herausholt. Am besten dreimal hintereinander. Also aufkochen lassen, abkühlen, aufkochen lassen, abkühlen, aufkochen lassen. 

Gieße das kochende Wasser nun auf 2 Teelöffel Kaffeepulver in der Tasse, gib Zitronensaft und Zucker nach Bedarf dazu. Warte einige Minuten ab, bis sich das feine Pulver abgesetzt hat. Dann kannst du den Kaffee leer trinken, sodass nur noch der zähflüssige Satz übrig bleibt. Stürze nicht alles auf einmal hinunter, sondern gib dem Pulver Zeit, sich immer wieder zu setzen. Es ist wichtig, dass du den Kaffee trinkst und nicht weggießt, da du sonst das Muster deines Kaffeesatzes veränderst.

Tipp: Falls du keinen Kaffee magst, kannst du es auch mit Kakaopulver versuchen. Achte darauf, echten Kakao zu kaufen, den du zum Beispiel auch fürs Backen verwendest!

 

Kaffeesatz lesen lernen: So geht es

Der Kaffeesatz, der nach dem Anheben am Grund der Tasse sichtbar ist, eignet sich zum Deuten der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft.

Die verschiedenen Zeitebenen findest du ...

  • am Boden der Tasse: frühe Vergangenheit, Kindheit
  • anderthalb Daumen weiter oben: jüngere Vergangenheit
  • anderthalb Daumen über diesem Rand, Mitte der Tasse:  Gegenwart
  • anderthalb Daumen vom oberen Tassenrand:  Zukunft

Das Muster auf der Untertasse sowie die Farbe des Kaffeesatzes verraten dir einiges über die grundsätzliche Verfassung der Person, der du den Kaffeesatz liest – auch wenn du selbst es bist. Über die Position der Symbole erfährst du, ob Ereignisse in der Vergangenheit, in der Gegenwart oder in der Zukunft liegen.

Bevor du aber im Einzelnen mit dem Lesen der einzelnen Symbole beginnst, möchte ich dich bitten, dir den Kaffeesatz als Ganzes anzusehen: Ist er hell oder dunkel? Also: Ist wenig oder viel Kaffeesatz am Boden der Tasse vorhanden? 
Die Faustregel lautet: Je heller der Kaffeesatz, desto zufriedener und ausgeglichener ist die Person, der du liest, gerade.
Viel Kaffeesatz und ein dunkles Bild deuten auf eine seelische Belastung oder Probleme hin.

Betrachte nun das Innere der Tasse: Was siehst du? Manchmal sind die Symbole und Bilder eindeutig zu erkennen, manchmal muss man der Fantasie etwas mehr freien Lauf lassen. Du wirst merken, dass dir bestimmte Muster sofort ins Auge fallen.
Wenn du gar nichts siehst, hole dir kindliche Unterstützung. Du wirst überrascht sein, was Kinder für Symbole im Kaffeesatz erkennen!

Such nicht verkrampft, sondern lass dich auf diese Muster und Symbole ein. Der erste Impuls ist beim Kaffeesatzlesen meist der beste.
Genau wie beim Tarot geht es vor allem um die Deutung dessen, was man wahrnimmt und fühlt. Es geht darum, alle Bilder, die man im Kaffeesatz findet, miteinander zu verknüpfen und zu interpretieren. Wichtig dabei zu wissen: Die Liste der Symbole ist unendlich. 

Die Faustregel beim Kaffeesatzlesen lautet, sich mindestens eine Stunde für eine Lesung Zeit zu lassen, denn die meisten Symbole tauchen erst nach etwa dreißig Minuten auf. 
Birgit Jankovic-Steiner

Wenn du möchtest, kannst du die Symbole im Kaffeesatz mit Tarotkarten ergänzen - so erhältst du ein schlüssiges Bild. Die Sitzung wird für die Klientin/den Klienten oder auch für dich Klarheit und Sicherheit bringen.

 

Kaffeesatz lesen: Symbole und ihre Bedeutung

Neben Schriftzeichen und Zahlen gibt es eine ganze Menge an Symbolen wie geometrischen Formen, Tieren oder Pflanzen, die du aus deinem Kaffeesatz deuten kannst. 
Hier findest du eine kleine Auswahl der wichtigsten Symbole - wenn du mehr über das Kaffeesatz lesen und dessen Deutung erfahren möchtest, findest du im Buchtipp mehr Informationen.

  • Dreieck: Dreiecke sind, wie beim Handlesen auch, Glückssymbole. Je mehr du davon in der Tasse erkennst, desto mehr Glück in Beruf, Liebe und finanziellen Angelegenheiten ist zu erwarten. Mehrere Dreiecke, die dicht beieinanderstehen, deuten auf sehr großes Glück hin. Ein einzelnes Dreieck steht für eine gute Anstellung oder vorteilhafte Geschäfte.
  • Kreuze: Kreuze haben unterschiedliche Bedeutung, je nachdem, wie viele du im Kaffeesatz erkennen kannst. Ein Kreuz deutet auf ein langes Leben ohne große Unruhen hin. Zwei Kreuze stehen für die Veränderung des Blickwinkels – ein Neuanfang steht an. Drei Kreuze bedeuten Ruhm, Ehre und Anerkennung, vier Kreuze ein Leben in Ruhe und Beschaulichkeit, auch wenn die Person heute ein Lebenskünstler ist.
  • Viereck: Vierecke sind ein negatives Omen. Je mehr im Kaffeesatz zu finden sind, desto mehr Ärger steht ins Haus. Sind in der Nähe des Vierecks mehrere Kreuze, ist der Partner der Person, der du aus dem Kaffeesatz liest, unglücklich in der Beziehung; befinden sich in der Nähe Winkel, ist die Person selbst unglücklich. Ein langes und deutliches Viereck steht für Unzufriedenheit in der Familie. Hier ist eine offene Kommunikation ratsam.
  • Zahlen: Gut erkennbare Zahlen können Glück bescheren, möglicherweise definieren sie auch den Zeitraum bis zur Erfüllung des Orakels. Eine große und deutliche Zahl bringt immer Glück. Es wird empfohlen, Lotto zu spielen, denn der Glücksgott steht zur Seite.
  • Anker: Ankunft im eigenen Leben, Belohnung und Wohlstand Am Tassenboden: geschäftliches Wachstum Am Tassenrand: erfüllte Liebe und Treue
  • Schlange: Achtung vor bösen Menschen (erster Name, der in den Sinn kommt, ist diese Person), jedoch auch glückliche Lösung von Problemen

Tipp: Falls du einer anderen Person den Kaffeesatz liest, kannst du dich Schritt für Schritt vorantasten. Teile deiner Klientin/deinem Klient mit, worum es gehen könnte, und erkläre ihr/ihm, welche Zeichen und Symbole du siehst und wofür sie stehen. Gemeinsam findet ihr sicher schnell heraus, was im Kaffeesatz steht.

Mehr für dich