Seifentrick gegen Muskelkrämpfe

Leben & Balance
Thumbnail

Muskelkrämpfe adé!

Muskelkrämpfe treten häufig nachts auf und reißen uns aus dem Schlaf. Der Grund ist möglicherweise eine Störung des Natriumhaushalts. Wenn du ab und zu darunter leidest, probiere mal Folgendes aus: Wickle ein Stück Kernseife (ja, so was gibt es noch, und zwar in jedem Drogeriemarkt) in ein dünnes Tuch aus Baumwolle und lege es unter oder neben die Waden. Dies ist einer der wenigen Tipps aus meinem Buch, die nicht wissenschaftlich bewiesen sind. Die Vermutung ist, dass der hohe Natriumgehalt der Seife (die relativ viel Salz enthält) die Krämpfe verhindert. Klingt nach Hokuspokus, aber funktioniert! Und das ist manchmal ein wichtigeres Beweismittel als eine wissenschaftliche Studie, finde ich. 

 

Mehr für dich