Vertraue auf deine eigene Kraft: Sich innerlich frei machen

Work-Life-Balance
Vertraue auf deine eigene Kraft: Sich innerlich frei machen

Entdecke dich und deine Kraft!

Hand aufs Herz – hast du dir auch schon einmal gedacht, alle anderen seien irgendwie besser, perfekter und attraktiver als du? Dann hast du versucht dein Unperfektsein loszuwerden und bist daran gescheitert? Dann ist es Zeit, dich auf deine eigene Kraft zu besinnen und zu deiner inneren Freiheit zu finden. Denn du hast es in dir!

 

Vertraue deiner eigenen Kraft und werde innerlich frei!

Ist dir schon aufgefallen, dass du bei den anderen nur das siehst, was du gerne hättest und dich mit Idealvorstellungen beschäftigst, die manchmal einfach nicht erreichbar sind? Es sind Lebensweisen oder Dinge, deren Schattenseiten du nicht wahrnimmst. Wenn du dich mit anderen vergleichst, wird es immer etwas geben, was schöner, besser oder noch perfekter zu sein scheint. Und es wirkt sehr verlockend, diesen Zielen hinterherzujagen.

Aber sind das wirklich deine Ziele, deine eigenen Visionen vom Leben oder steuern dich eher die Einflüsse von Werbung, Freunden, Kollegen und der Familie? Wenn du etwas oder jemanden kopierst, nur Dinge tust, die andere von dir erwarten, wird es dich nicht zufrieden stellen. Vielmehr wirst du noch unzufriedener und jagst neuen Idealen hinterher, von denen du glaubst, dass diese dich dann endlich glücklich machen. Das macht dich nicht innerlich frei, sondern setzt dich noch mehr unter Druck. Das ist nicht nötig!

Mach dir bewusst: Jeder – ausnahmslos jeder – hatte schon einmal diese Gedanken. Jemand hat gewiss auch schon einmal dich angeschaut und dich um etwas beneidet. Das kann eine Charaktereigenschaft sein, ein Merkmal, ein Verhalten oder eine Fähigkeit. Es ist klar: Für jemanden hast du etwas Perfektes. Warum nicht auch endlich einmal für dich selbst?

 

Innere Freiheit findest du nur in dir selbst

Klar findest du auch etwas, das du an dir ganz und gar nicht magst. Das ist völlig normal und okay. Es gibt viele Bücher und DVDs, Workshops und Coachings die schnelle Hilfe zur Selbstoptimierung und schnellen persönlichen Entwicklung versprechen. Doch so einfach wie es scheint, ist es dann doch nicht. All das, was du an dir selbst ablehnst, wird dir immer wieder präsentiert. Es ist ein Teil von dir, den du nicht einfach auf den Müll werfen oder in die Wüste schicken kannst. 

Warum das so ist? Deshalb: Kennst du noch aus dem Physikunterricht das Experiment mit dem Magneten? So lange ein Magnet beide Pole hat, wird der Nordpol, den Südpol und der Südpol den Nordpol anziehen. Kannst du dich noch erinnern, was passiert, wenn man am Magneten einen Pol entfernt? Der Magnet richtet seine Polarität neu aus. Genauso ist es mit deinem Leben. Negatives oder Unangenehmes einfach loswerden zu wollen, funktioniert nicht.

Lass es also nicht zu, dass nur Bestätigungen oder Einflüsse von außen und Zufälle für Erfolgserlebnisse sorgen und dich glücklich machen. Das ist nur von kurzer Dauer und schon morgen brauchst du ein Vielfaches dessen, um die gleiche Anerkennung zu erhalten.

 

Akzeptiere dich

Du hast deinen Beruf und gehst täglich zur Arbeit. Dann musst du auch noch richtig Karriere machen, um Anerkennung zu bekommen. Dazu solltest du am besten zusätzlich dem Schönheitsideal der Werbung entsprechen, immer gut gelaunt sein und nie müde werden – versteht sich. Doch wo bleibst du selbst dabei?

Sicher: Selbstoptimierung und persönliche Entwicklung fängt bei dir an. Aber lass dir Dinge, die nun einmal zu dir gehören, nicht zu Defiziten erklären: Hundertprozentige Perfektion gibt es nicht! Mach dir klar, dass du zu jeder Zeit dein Bestes gegeben hast. Es wird immer jemanden geben, der es anders oder besser gemacht hätte, denn er hat andere Erfahrungen als du. Natürlich ist es wichtig sich weiterzuentwickeln. Innerlich frei wirst du jedoch nur dann, wenn du auch deine unperfekten Seiten akzeptierst und liebst. Sie gehören zu deiner Persönlichkeit und sind dein ganz persönlicher Kopierschutz.

Willst du mehr darüber wissen, wie du dich akzeptieren lernst? Dann besorge dir das Buch „Innerlich frei“ von Ulrike Scheuermann. Die Psychologin und Bestsellerautorin verrät darin, wie du dich innerlich frei fühlen und deinem Leben Erfüllung und Tiefe geben kannst.

 

Mehr für dich