Podcast #61: Mit Horst Lichter die Stille entdecken

Meditation & Achtsamkeit

Auf was für ein Experiment hat sich TV-Liebling Horst Lichter da nur eingelassen? Schon am ersten Tag im Schweigekloster kommt er ins Grübeln. Was bedeutet eigentlich »innere Ruhe«? Kann man sie in diesen Zeiten überhaupt finden? Und hat der strenge Zen-Meister mit den schönen Füßen vielleicht doch recht?

 

Ruhe ist, wenn du wirklich bei dir bist, wenn dich nichts umtreibt, wenn du zufrieden bist.
Horst Lichter

Im Gespräch mit Jutta Ribbrock erzählt Horst Lichter, was ihn zum Schritt in die Stille bewogen hat und warum er sich die Pause vom Alltagsstress gönnt. Er berichtet von der Zeit der Ruhe und was passiert, wenn man plötzlich allein in seinem Kopf ist.

Horst Lichter erklärt, wie er es empfunden hat, als die laute Welt durch seine eigenen Gedanken ersetzt wurde. Er geht darüber hinaus darauf ein, welche Fragen man sich selbst stellt und auch selbst beantworten muss.

Außerdem erzählt Horst Lichter von seinem bewegten Leben, von Tiefpunkten, Höhenflügen und überraschenden Wendungen.

Wenn du etwas machst, kannst du auch etwas schaffen. Das muss nicht immer etwas Großes sein, das kann auch etwas Kleines sein.
Horst Lichter


Unser Experte im Gespräch: Horst Lichter

Horst Lichter wurde als Kind von Arbeitern geboren. Weil er es liebt, wenn Menschen gemeinsam am Tisch sitzen, machte er nach der Schule eine Ausbildung zum Koch. Zwischen seinem 20. und 30. Lebensjahr musste Horst Lichter einige Schicksalsschläge in seinem Leben meistern, die ihn wachrüttelten  ̶ ̶  der Tod seines 1. Kindes, ein Hirnschlag und ein Herzinfarkt.

Er machte daraufhin eine Kehrtwende in seinem Leben und eröffnete seine eigene Gaststätte in einem uralten Tanzsaal, wo er später auch für eine Fernseh-Kochshow im WDR entdeckt wurde. So begann seine TV-Karriere als wohl beliebtester TV-Koch und Moderator Deutschlands und es folgten zahlreiche weitere Sendungen wie Kerners Köche, Lafer! Lichter! Lecker!, Die Küchenschlacht und zuletzt das erfolgreiche Format Bares für Rares

Die rheinische Frohnatur ist bekannt für bodenständige, ehrliche Rezepte mit Sahne und Butter. Doch am wichtigsten sind ihm immer die Menschen und ihre Geschichten.

 

Die Themen des Podcasts mit Horst Lichter im Überblick:
 

  • Wer ist eigentlich die Person Horst Lichter? Horst Lichter spricht über sich und sein bewegtes Leben.
  • Was ist für Horst Lichter der Unterschied zwischen Stille und Ruhe?
  • Warum ist Horst Lichter ins Schweigekloster gegangen?
  • Was waren für Horst Lichter die Herausforderungen während seines Schweige-Retreats und was hat er in dieser Zeit gelernt?
  • Warum beschreibt sich Horst Lichter selbst als harmoniesüchtig?
  • Warum sind die vermeintlich guten Zeiten in unserem Leben eigentlich oft die für uns herausfordernsten Zeiten?
  • Warum hatte Horst Lichter nie Angst vorm Scheitern in seinem Leben und wie schafft er es, sich von Vertrauen durchs Leben tragen zu lassen?
  • Bei welcher Tätigkeit kann sich Horst Lichter entspannen und die Zeit vergessen?

    Den Podcast findest du bei SpotifyiTunes und überall wo es Podcasts gibt. 

 

Mehr für dich