Privatleben und Karriere im Einklang

Leben & Balance

Privatleben und Karriere im Einklang: Mut, Ausdauer und eine gehörige Portion Optimismus sind dein Rüstzeug

Erfolg im Beruf und ein erfülltes Privatleben schließen einander nicht aus. Es kommt nur darauf an, wie du deine Zeit einteilst und ob du deine Werte und Ziele deiner jeweiligen Lebenssituation anpassen kannst. Wenn du das schaffst, verbuchst du schnell ein Plus an Zufriedenheit auf deinem Lebenskonto.

 

Privatleben und Karriere im Einklang: Mut, Ausdauer und eine gehörige Portion Optimismus sind dein Rüstzeug

Erfolg im Beruf und ein erfülltes Privatleben schließen einander nicht aus. Es kommt nur darauf an, wie du deine Zeit einteilst und ob du deine Werte und Ziele deiner jeweiligen Lebenssituation anpassen kannst. Wenn du das schaffst, verbuchst du schnell ein Plus an Zufriedenheit auf deinem Lebenskonto.

 

Der Tag hat 24 Stunden: Wie nutzt du deine Zeit?

Von deinem täglichen Zeit-Budget geht durchschnittlich ein Drittel auf das Konto Schlafen und ein weiteres Drittel wird dem Beruf zugerechnet. Die acht Reststunden scheinen auf den ersten Blick ein großzügig bemessener Bilanzposten zu sein. Diese Zeit schmilzt jedoch mit rasender Geschwindigkeit dahin. Verbucht werden unter dieser Position nicht nur Hobbys, Zeit für Nachwuchs und für den Partner. In dieser Restzeit verstecken sich auch der Aufwand für Arbeitswege, Überstunden, Haushaltstätigkeiten, Arztbesuche oder Elternversammlungen oder Zeit für die berufliche Weiterbildung. Vom Einkauf und vom Essen ganz zu schweigen. Selbst wenn du keinen Nachwuchs hast, fragst du dich sicher auch manchmal, wo die Zeit bloß hin ist.

 

Deine Kinder lassen dich reifen und stärker werden

Kinder aufwachsen zu sehen und sie dabei begleiten zu dürfen, ist beflügelnd und anstrengend zugleich. Elternschaft ist eine aufregende Lebensphase, an der Frauen und Männer gleichermaßen wachsen können. Der Blick zurück auf die eigene Kindheit gehört zu diesem Reifeprozess ebenso wie die stärkere Ausprägung von Gelassenheit.

Es gibt keine verbindliche Regel für den idealen Zeitpunkt ein Kind zu bekommen. Sicherheit schafft ein strapazierfähiges Netzwerk aus Eltern, Großeltern, Freunden und professioneller Kinderbetreuung. Instrumente wie der Vaterschaftsurlaub erhalten immer größere Akzeptanz in der Gesellschaft. Und Arbeitszeitkonten und flexible Arbeitszeitmodelle eröffnen neue Möglichkeiten zu einer ausgeglichenen Balance von Arbeit und Privatleben. Letztlich eröffnet ein neuer Erdenbürger immer neue Horizonte. Diese Lebensphase bietet dir einen einmaligen Zeitpunkt, um deine Ziele und Werte zu überdenken und deinen Lebensentwurf neu zu gestalten und auf Vereinbarkeit zu prüfen.

 

Wächst das Gras grüner auf der anderen Seite?

Besinne dich auf deine Stärken, checke deine Ziele, deine Motivation und zerlege große Aufgaben in kleine Schritte oder Etappen. Der Blick auf das grünere Gras des Nachbarn mag dich irritieren. Wenn es dich anspornt, nimmst du eine Herausforderung an. Aber entspricht diese Herausforderung deinen Werten und Lebenszielen?

Dein mentales Wohlbefinden steht im Vordergrund. Willst du im Beruf und im Privatleben gleichermaßen erfolgreich sein, sind Kompromisse unumgänglich. Prüfe deine Arbeitszeiten. Gibt es in deinem Unternehmen flexible Arbeitszeitmodelle? Arbeitgeber bieten mitunter betrieblich geförderte Seminare zum Selbstmanagement und zum Thema Burnout an. Diese Angebote können eine Hilfe sein. Gleiches gilt für den Bildungsurlaub, der in den meisten Bundesländern gesetzlich geregelt ist (Ausnahme Sachsen und Bayern). Der bezahlte Bildungsurlaub garantiert dir ein Zeitgeschenk zur Teilnahme an beruflichen oder politischen Bildungsangeboten. So schonst du dein knappes, privates Zeitbudget.

 

Allen Menschen recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann ...

Dieses Sprichwort verweist in wohl gesetzten Worten auf die mitunter zu hohen Erwartungen von Partnern, Eltern, Kindern, Vorgesetzten, Nachbarn und Freunden an erwerbstätige Frauen. Gerade sehr leistungsorientierte und pflichtbewusste Menschen tappen öfter in diese Falle. Die Ursache kann ein Übermaß an Empathie sein. Ebenso spielen diffuse Versagensängste und mangelnde Abgrenzung gegenüber den fordernden Akteuren eine Rolle. Verschwende deine Kräfte nicht unnötig. Lerne abzuschätzen, wann ein klares Nein fällig ist. Höre auf deine innere Stimme und weise deine Mitmenschen auf deine Lage hin. Vor allem aber ist Kommunikation gefragt, um eine gelungene Work-Life-Balance zu erreichen.

 

Eine gute Work-Life-Balance ist der Garant für dein Wohlbefinden

Vielleicht hilft es dir, dein Leben als ein einzigartiges Kunstwerk zu betrachten. Spanne den Bogen von deinen ersten Schritten bis hin zum würdigen Alter. Es ist nicht die Summe deiner Lebensjahre, die den Erfolg ausmachen. Betrachte deine Lebenszeit als eine nicht allzu strenge Bilanz von Soll und Haben. Alle positiven Aspekte füllen deine Haben-Seite. Die Soll-Seite ist die Summe an Erwartungen, die andere an dich haben. An deren Erfüllung kannst du jederzeit arbeiten. Das geht umso leichter, je üppiger deine Haben-Seite ausfällt. Justiere gelegentlich nach und sei dir immer deiner einzigartigen Stärke und deines Wertes für deine Mitmenschen bewusst.

 

Mehr für dich