Wage etwas Neues: Gesunde und frische Ernährung leicht gemacht!

Gesundheit & Ernährung

Gehe neue Wege bei der Ernährung: Iss natürlich!

Hollywood-Diäten, Gourmetfood, Superfoods und trendige Kochshows: Täglich sind neue Ernährungsarten in den Medien präsent. Nicht nur Trend, sondern eine Lebenseinstellung ist die natürliche Ernährungsweise, die gesund und lecker ist.

 

Neu und alt zugleich

Es ist gar nicht lange her, da besaßen viele Haushalte einen Garten mit Apfelbaum, Beerensträuchern und kleinem Kartoffelfeld. Vielleicht wurde im kleinen Umfang sogar Getreide angebaut. Auf dem Fenstersims standen die Töpfe mit Kräutern und selbst gezüchteten Tomaten, im Garten pickten vielleicht ein paar Hühner. Das hat sich längst geändert: Seit Lebensmittel jederzeit im Supermarkt verfügbar sind, ist der private Anbau von Lebensmitteln scheinbar überflüssig geworden. Tiefkühlkost und Fertiggerichte traten einen Siegeszug an, da sie sich wunderbar in den hektischen Alltag integrieren ließen. Bald zeigte sich allerdings, dass die tägliche Ernährung mit diesen Gerichten nährstoffarm und voller leerer Kalorien war. Es begann eine Wende zurück in Omas Zeiten, mit vielen frischen und natürlichen Produkten.

 

Du musst keinen Dogmen folgen

Um dich natürlich und gesund zu ernähren, musst du keinen starren Dogmen folgen. Du kannst von der Paprika über Nüsse bis hin zum Fleisch alles essen, was dir schmeckt und was die Natur zur Verfügung stellt. Sowohl in Supermärkten als auch auf Wochenmärkten kannst du die hochwertigen, unbehandelten Lebensmittel für deine ganzheitliche Ernährung kaufen. Mit aromatischen Gewürzen kannst du sie schmackhaft und schonend zubereiten, sodass dein Körper optimal versorgt wird. Mit einer bunten Auswahl stellst du sicher, dass du mit genügend Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Vitaminen versorgt wirst. Wichtig ist: Kaufe möglichst natürliche, unbehandelte Zutaten und bereite sie schonend zu. Wie ein leckeres Gericht im Rahmen der gesunden, natürlichen Ernährung aussehen kann, zeigt das folgende Curry aus dem E-Book „Natürlich essen“ von Felix Klemme:

 

Curry für zwei Personen

200–250 g Gemüse, zum Beispiel Blumenkohl, Brokkoli, Kürbis, Lauch, Möhren, Paprika, Rote Bete, Süßkartoffeln oder Zucchini. Wähle pro Curry zwei bis vier unterschiedliche Gemüsesorten aus und schneide sie in mundgerechte Stücke.

2 Zwiebeln oder Schalotten schälen und würfeln oder klein hacken.

1–2 Knoblauchzehen schälen und verarbeiten.

100 g Hülsenfrüchte, zum Beispiel Linsen oder Kichererbsen aus der Dose (ansonsten nach Packungsanleitung quellen lassen und vorkochen).

Je ½–1 TL Gewürze wie Zimt, Koriander, Kümmel, Fenchelsamen, Chili, Paprika, Curry, Kurkuma, im Mörser zubereiten.

350–400 ml Kokosmilch, die Basis eines Currys.

1–2 EL frische gehackte Kräuter wie Koriander oder Petersilie, um es zu vollenden und zum Servieren.

 

Hinweise zur Zubereitung:

Dünste Zwiebeln und Knoblauch in Kokosöl an, gib die Gewürze dazu und dünste sie mit, bis sie duften. Jetzt die Kokosmilch dazu (probier sie mal in Kombination mit passierten Tomaten!), aufkochen, Gemüse und zum Beispiel rote Linsen hinzugeben und köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Salzen und mit den Kräutern servieren.

 

So gelingt dir die natürliche Ernährung im Alltag

Hand aufs Herz: Fertiggerichte und Pizzabringdienste erleichtern den stressigen Alltag. Doch auch die gesunde Ernährungsweise lässt sich in einen hektischen Tagesplan integrieren, wenn du geschickt planst. Die Tatsache, dass du dadurch ein erhöhtes Wohlbefinden erreichst und einen guten Schutz vor Zivilisationskrankheiten hast, sollte Motivation genug sein.

Tipp: Stelle am Wochenende einen Essensplan für die Woche auf, für den du ein- oder zweimal pro Woche einen Großeinkauf machst. Auf der Einkaufsliste sollten Gemüsesorten, hochwertige Getreideprodukte mit Vollkorn und saisonales Obst stehen. Ob du für die notwendigen Portionen an Proteinen pflanzliche oder tierische Quellen heranziehst, bleibt dir überlassen. So fällt es dir leichter, die verführerische Zimtschnecke beim Bäcker um die Ecke zu umgehen. Du wirst sehen, mit ein wenig Übung gelingt die natürliche Ernährungsweise bald ganz von selbst.

Lies in Felix Klemmes Buch „Natürlich Essen“ noch mehr nützliche Tipps rund um die natürliche Ernährung und probiere diese Ernährungsweise doch einfach mal aus!

 

Mehr für dich