Charlotte Karlinder: Nudelwasser gegen Haarbruch

Work-Life-Balance
Thumbnail

Allroundtalent Nudelwasser

Ich wette, du hast das Wasser vom Nudelkochen - so wie 99 Prozent der Deutschen - auch immer in den Ausguss geschüttet, wenn die Pasta fertig war? Verständlicherweise, woher soll man auch wissen, dass das mit Stärke und tonnenweise Mineralien versehene Salzwasser die beste und günstigste Pflegekur der Welt ist, wenn unsere Haare durch Föhnen, Glätten und Färben mal wieder eher an einen Strohballen erinnern, als seidig auf die Schultern zu fallen? 

Also, beim nächsten Mal Nudelwasser nach dem Kochen abkühlen lassen, über die Haare gießen und einmassieren. Zehn Minuten einwirken lassen, im Anschluss mit normalem Shampoo die Haare waschen. Alternativ freuen sich im Übrigen unsere Füße nach einem harten Tag im Büro oder auf High Heels über das abschwellende Mineralien-Fußbad - es macht seidig weiche Füße. Und sollte dann noch etwas übrig sein: Ab damit in dem Blumenkübel, die Pflanzen freuen sich über den Nährstoff-Cocktail! 

 

 

Mehr für dich