Rezept: Leckere Ananas-Salsa

Gesunde Ernährung
Thumbnail

Zutaten für die Ananas-Salsa

Für 2 Personen

2 Tomaten

1 Tasse zerkleinerte Ananas

1/2 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1 Limette

4 Spritzer scharfe Soße

1 TL Chiliflocken

1 TL schwarzer Pfeffer

1 Prise Meersalz

 

Zubereitung

1. Tomaten und Zwiebel in Würfel schneiden und auch die Ananas zerkleinern.

2. Limette auspressen und die Spritzer der scharfen Soße hinzugeben. Teste gerne am Anfang die Schärfe aus. 

3. Alle Zutaten zusammen mit einem Stabmixer oder Standmixer kurz pürieren, so dass die Salsa noch leicht stückig ist.

4. Mit alles was gefällt den Dip genießen. Gemüsechips passen hier genauso, wie die klassischen Nachos

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Salsa-Fan Tara Stiles

Salsa ist eines dieser Dinge, bei denen ich immer ein komisches Gefühl habe, wenn ich sie kaufe. Ich weiß, dass ich sie ganz leicht zu Hause selbst herstellen kann, aber trotzdem fühle ich mich seltsam zu der Salsa-Auswahl im Supermarkt hingezogen. Es gibt so viele verschiedene Sorten, dass es eine ganz eigene Welt ist, und ich muss gestehen, dass ich im Laufe der Jahre sehr viele gekauft habe.

Zum Glück sind die leeren Gläser nützliche Behälter für alle möglichen Dinge, einschließlich meiner eigenen Salsa-Kreationen.

In New York entstehen Trends sehr schnell; manche bleiben, und manche vergehen wieder. Ich würde sofort in eine Salsa-Bar gehen, falls jemals eine auftauchen sollte. Dort könnte ich dann in einer einzigen Sitzung verschiedenste Sorten, Geschmacksrichtungen, Schärfegrade und Zusätze kosten. 

 

Mehr für dich