Anna Trökes: Pranayama-Weiterbildung

Events
Yoga Praxis

Pranayama sind yogische Atemübgungen, die im Gegensatz zu ihren "großen Geschwistern" - den Asanas - leicht unterschätzt werden. Die Atmung hat nicht nur immensen Einfluss auf unser tägliches Energie-Level, sondern sind auch im Yoga deutlich mehr als nur hübsches Beiwerk. Wer seine Atmung beherrscht, dem eröffnen sich noch größere Möglichkeiten, sich in den Asanas zu öffnen und eine eben solche Kontrolle über den Geist zu erlangen.

Im Mittelpunkt dieser Weiterbildung für fortgeschrittene Yoga-Praktizierende steht eine solide und ausführliche Vermittlung der Bandhas und der 8 klassischen Kumbhakas der Hatha-Yoga-Pradipika für die eigene Übungs-Praxis und ggf. für die Weitergabe im Yoga-Unterricht.

 

Mittel des Übens werden sein:

  • Übungen, um das Zwerchfell, die Atemwege und die Lungen zu entspannen
  • Vorbereitende asanas und Bewegungsabläufe
  • Einfache Atemübungen, um die »Qualität des Atems« zu etablieren
  • Intensive Erarbeitung und Einübung der drei Bandhas
  • Intensive Erarbeitung und Einübung der 8 Kumbhakas
  • Meditation
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

 

Die Ausbildung umfasst:

75 UE in Pranayama, Mudra/ Bandha (ca.55 UE),
Yoga-Philosophie (10 UE), 
medizinische Grundlagen (6 UE) und 
Fachdidaktik (4 UE)

 

Voraussetzungen:

  • gute asana-Kenntnisse
  • stabile körperliche und psychische Gesundheit

Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Eine kontinuierliche Teilnahme sollte gewährleistet sein, ebenso wie ca. 1 Std. pro Woche für die persönliche Pranayama-Praxis.

 

Kurszeiten:
Sa: 09.30 – 13.15 h · 15.15 – 18.15 h
So: 09.30 – 12.30 h · 13.00 – 14.30 h (15 UE pro WE)

 

Veranstaltungsort:
Berliner Schule für Zen-Shiatsu
Wittelsbacherstr. 16
10707 Berlin-Wilmersdorf
 

Beginn: Samstag, 26.01.2019

Teilnahmegebühr: 1.150,00 Euro

Anmeldung und weitere Infos:
Anna Trökes: Prana-Yogaschule

 

Mehr für dich